Giebelverkleidung

 

Als Giebel wird die Wandfläche zwischen den Ortgängen eines geneigten Daches bezeichnet. Dieser Bereich der Fassade kann mit sogenannten Giebelverkleidungen versehen werden. Eine Giebelverkleidung verleiht Ihrem Haus ob Altbau oder Neubau ein individuelles Gesicht und schützt die Fassadendämmung und die Bausubstanz. Für die Verkleidung kann man mit verschiedenen Materialien wie Schiefer, Holz oder Kunststoff arbeiten.